Automotive Wärmebehandlung kennt keine Grenzen!

Mit der Erweiterung unserer Kerntechnologien um den Leistungspunkt Wärmebehandlung eröffnen wir unseren Kunden ein verbreitertes, wirtschaftliches Anwendungsgebiet in der Wertschöpfungskette zur Herstellung anspruchsvoller Produkte, speziell in der automotiven Fertigung von Aluminium-Bauteilen.

Im Automobilbereich:

  • Dünnwandige Strukturbauteile
  • Motorblöcke
  • Alufelgen
  • Schmiedeteile
  • Spaceframe-Systeme


Im Luftfahrtbereich:

  • Alublechlegierungen
  • Hydraulikteile
  • Aluprofile
  • Alugusslegierungen

Sicherung des wirtschaftlichen Mehrwerts für unsere Kunden.

Unsere Wärmebehandlungs-Technologie ist ein innovativer Baustein zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit in der Wertschöpfungskette zum Endprodukt. In Verbindung mit unseren Fertigungsprozessen in der mechanischen Bearbeitung und Oberflächentechnik können kürzere Fertigungszeiten und Einsparung von Logistik-Kosten die Wirtschaftlichkeit des Fertigungsprozesses zusätzlich deutlich erhöhen.

Das automotive Wärmebehanddlungssystem

innovativ – zukunftsorientiert – wirtschaftlich

Unser vollautomatisches Wärmebehandlungs-System für unterschiedliche Anwendungsverfahren besteht aus folgenden Bearbeitungs-Komponenten:


Lösungsglühofen:

  • von 450°C bis maximal 600°C
  • Temperaturkonstanz +/- 2,5K

Hochleistungsluftdusche:

  • schonende Abkühlung der Bauteile mit definierten Parametern
  • minimaler Bauteileverzug
  • reproduzierbare Abhühlbedingungen von Charge zu Charge
  • speziell geeignet für große, dünnwandige Aluminium-Bauteile

Wasserabkühlbecken:

  • geeignet für dickwandige Aluminium-Bauteile, z.B. Motorblöcke, Kurbelwellengehäuse
  • sehr hohe und gleichmäßige Abkühlgradienten erreichbar

Warmauslegerungsofen:

  • mögliche Temperaturen bis 250°C bei variablen Zeiten;
  • Temperaturkonstanz +/- 2,5K 

Maximale Abmessungen:

  • 1500 x 1500 x 1000 mm
  • Sondermaße bis 1500 x 1500 x 2000 mm

 

Die Durchlaufzeiten sind variabel und können individuell nach den technischen Erfordernissen eingestellt werden.

qualität und perfektion sprechen für sich

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

  • Produktionsbegleitende Kontrolle im eigenen Labor
  • Chemische und physikalische Prüfungen
  • Zugprüfungen für Festigkeit und Dehnung
  • Prüfung des Oberflächen-Widerstandes
  • Maßliche Prüfung über Messmaschinen

individuelle lösungen, die überzeugen!

Jedes neue Aluminium-Bauteil hat seine eigenen Wärmebehandlungsparameter, wie Temperatur, Aufheiz- und Haltezeiten, Abkühlmedium und Abkühlgeschwindigkeit. In individuellen Versuchen erarbeiten wir

  • das Anforderungsprofil
  • die individuellen Wärmebehandlungs- und Abkühlparameter

 

Wir begleiten Ihr Projekt vom Anfang bis zur Serienreife.